Datenschutzerklärung

Sehr geehrter Besucher unserer Website,

 

wir möchten Sie darüber informieren, dass beim Besuch unserer Website personenbezogene Daten erhoben werden. Personenbezogen sind Daten, die auf sie persönlich beziehbar sind (z.B. Name, E-Mail, Nutzverhalten).

 

Verantwortlich für die Erhebung und Speicherung der Daten ist Michael Seitz, erreichbar unter der Praxisanschrift Augsburger Str. 670, E-Mail: info@zahnarzt-seitz.de und Telefonnummer 0711/323277.

 

Unsere Website dient ausschließlich der Bereitstellung von Informationen über unsere Praxis, unser Behandlungsspektrum und therapeutische Möglichkeiten bei verschiedenen Erkrankungen. Beim Besuch unserer Website werden nur die Daten erhoben, die von ihrem Browser an unseren Server übermittelt werden. Diese Daten sind notwendig, damit sie unsere Website angezeigt bekommen und auf ihr navigieren können. Rechtsgrundlage für die Erhebung der Daten ist Art. 6 Abs 1 f)EU-Datenschutz-Grundverordnung. Im Einzelnen werden folgende Daten beim Besuch unserer Website erhoben:

 

>IP-Adresse

>Art des Browsers, sowie dessen Sprache und Version

>Betriebssytem

>Zugriffstatus/http-Statuscode

>Datum und Uhrzeit der Anfrage, sowie die Zeitzone

>Inhalt der Anforderung und Website von der sie kommt

>Übertragene Datenmenge

 

Die Löschung dieser Daten erfolgt, wenn diese nicht mehr erforderlich sind.

 

Ihre Rechte

 

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte, hinsichtlich der bei uns über Sie gespeicherten Daten:

 

>Recht auf Berichtigung und Löschung

>Recht auf Auskunft

>Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

>Recht auf Datenübertragbarkeit

>Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung

 

Ihnen steht weiterhin ein Beschwerderecht beim Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Imformationsfreiheit in Baden-Württemberg zu.

 

Kontaktformular

 

Wenn Sie uns per Kontaktformular Terminwünsche oder Anfragen zukommen lassen, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (E-Mail-Adresse, Name, Telefonnummer) gespeichert, um Ihre Fragen beantworten zu können. Diese Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr benötigt werden und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Dritten werden diese Daten nicht zugänglich gemacht.